Oft gestellte Fragen

Passe ich zum Kloft-Konzept?
Mein Konzept passt zu Genussmenschen, die ein großes Interesse daran haben, ernsthaft etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden außerhalb streng auferlegter Strukturen zu tun. Wenn Sie offen sind für Trainingsstunden voller Ursprünglichkeit gemischt mit dem Gefühl der Unbeschwertheit, sind Sie bei mir richtig. In meinen Trainingsstunden ist nahezu alles möglich, was im ersten Moment unmöglich erscheint. Mit Respekt vor Ihrer Lebensleistung gehe ich auf Sie ein.
Lohnt sich ein Trainingsbeginn noch mit 60 Jahren?
Natürlich! Gerade jetzt gilt es, mit einem auf Sie persönlich abgestimmten Muskeltraining Ihre körperliche Elastizität zu erhalten und auch dem vorschnellen Griff zu Medikamenten entgegenzuwirken. In dieser Lebensphase können Sie das Leben auch sportlich gesehen von seiner schönsten Seite genießen. Aus Gesundheitsperspektive ist Schonung das denkbar schlechteste Verhaltenskonzept.
Muß ich in ein Fitness-Studio?
Nein. Privatsphäre ist unabdingbar! Deshalb finden bei mir neben Personen des öffentlichen Interesses auch Schüchterne oder Menschen mit körperlichen Handicaps ideale Bedingungen. Als mobile Gesundheitsberaterin komme ich zu Ihnen nach Hause, oder wir treffen uns an einem Ort Ihrer Wahl. Gerne zeige ich Ihnen für Sie neue Gegenden auf, die mit einem schönen Naturerlebnis die Trainingsstunde unterstützen.
Muß ich einen Vertrag abschließen?
Nein. Bei mir gilt das „Prinzip der Freiwilligkeit“. Der Handschlag und das Vertrauen bilden die Basis. Sie bestimmen, ob Sie von mir zweimal pro Woche begleitet werden möchten oder ab und zu als Motivationskick. Am Ende des Monats gibt es die Rechnung für tatsächlich erbrachte Leistungen.
Wie lange im Voraus muß ich ein Training buchen?
Meine Verfügbarkeit orientiert sich an der Buchung meiner Klienten. Sie machen entweder Ihre regelmäßige Lieblingszeit bei mir fest, legen Termine für einen Zeitraum für z.B. 6 Wochen fest oder buchen mich jedes Mal neu. Ich gebe maximal 3 Trainings am Tag, um größtmögliche Flexibilität an Zeit gewährleisten zu können.
Was muß ich anziehen?
Sie tragen bequeme Kleidung: das kann eine Jeans sein genauso wie eine Trainingshose. Der spezielle Bedarf ergibt sich aus dem Wetter oder der jeweiligen Sportart, die sich als Lieblingssport herauskristallisieren kann. Mein Service beinhaltet eine kostenlose Einkaufsbegleitung. Ein Netz aus professionellen Dienstleistern (z.B. www.ehrl.eu) steht hierzu bereit.
Was ist, wenn ich so gar keine Lust auf eine gebuchte Stunde habe?
Das Vergnügen und die Lust am Sporttreiben kommen meist erst, wenn ein gewisses Leistungs- und Könnensniveau erreicht sind. Sobald ich an Ihrer Tür klingele – klar zum Start und energiegeladen – gehören Gefechte mit der eigenen Motivation der Vergangenheit an. Nach dem Training genießen Sie das Gefühl von „Gut drauf sein“.
Rechnet das die Kasse ab?
Nein. Um konsequent unabhängig und frei arbeiten zu können, habe ich mir eine Dienstleistung nach eigenen Werten und Maßstäben geschneidert. Sie ist so individuell wie der Umgang mit meinem Klientel. Da ich weder einem Vertrieb, einem Franchise Konzept o.ä. angehöre, sind alle meine Beratungen frei von Zwangsempfehlungen und resultieren aus gelebter Überzeugung.
Welche Trainingsmethode kommt zum Einsatz?
Die funktionelle Trainingsmethode, die sich aufgrund des Bedarfs meiner Klienten und aus eigener Trainingerfahrung heraus entwickelt hat. Sie wird auch von Hochleistungssportlern effektiv genutzt. Bekannt wurde diese Methode durch die Fußball-Nationalmannschaft von 2006. Im Fokus stehen hier gesamte Bewegungsabläufe, die den Anforderungen des Alltags gerecht werden, anstatt isolierter Muskeln wie beim Physiotherapeuten oder im Fitnessstudio. Die Mischung aus Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht und verschiedenen Kleingeräten werden durch die mehrdimensionale Beanspruchung von Koordination, Reaktion, Balance und Reflextraining ergänzt.
Auf welche Bausteine setzen Sie?
Allen voran auf die Motivation und die Kontinuität. Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit sind die Grundlagen, die sich wie ein roter Faden durch jede Stunde ziehen. Weder schneller Ertrag oder Leistung sind mein Markenzeichen, sondern die positiven Nachwirkungen und das Wohlfühlen in der eigenen Haut stehen im Vordergrund.
Wie werde ich getestet?
Bei Bedarf wird ein ärztliches Attest zur Sporttauglichkeit eingeholt. Ich analysiere vorab im Gespräch und einem kleinen Fragebogen fachkundig Ihre körperliche Verfassung. In der Regel lasse ich Muskelfunktions- und Ausdauertests in den ersten Stunden mit einfließen. Ich sorge dafür, dass sich das Training ohne Risikofaktor auszahlt und passe es Ihrer jeweiligen Tagesform an.
Wie sieht eine typische Trainingsstunde bei Ihnen aus?
Jede Einheit sieht anders aus. Zunächst geht es um den emotionalen Widerstand, der rational überwunden werden muß. Dazu beginnen wir mit Spazierengehen oder einem schnellen Gehen. Hier höre ich heraus, wie es Ihnen geht. Angekommen an einem schönen Ort beginnt das allgemeine Aufwärmen mit Gelenkigkeitsübungen, damit die Muskulatur warm wird. Dem folgt eine Krafteinheit, die je nach Zustand mit Gleichgewichtsübungen kombiniert wird. Abschließend kann ein Ballspiel folgen, bevor der Rückweg angetreten wird.
Was ist, wenn ich Übungen nicht kann?
Wir beginnen ganz moderat: In enger Zusammenarbeit mit Ihnen tasten wir uns an kreative sowie klassische Übungen heran, die Ihnen viel Entscheidungsspielraum lassen, um herauszufinden, was Ihnen gut tut und was Sie wirklich brauchen. Sie können Ihre Trainingsintensität selbst mitbestimmen und an Ihr Leistungsniveau anpassen.
Wo sind Ihre Trainingsgeräte?
Mein mobiles Mini-Fitnessstudio befindet sich in meinem Auto und steht Ihnen exklusiv zur Verfügung. Mein fundiertes Wissen weiß dieses Equipment abwechslungsreich einzusetzen und passt sich somit den vorhandenen Gegebenheiten an. Zusätzlich wirken die Geräusche und Gerüche in der Natur belebend und beruhigen die Nerven.
Wo trainieren wir, wenn es regnet?
Entweder trainieren wir im Schutz unter Bäumen, Wanderhütten etc. oder lassen uns in wasserdichter Kleidung, die ich vorher mit Ihnen eingekauft habe, vom Regen beleben. Natürlich können Sie es auch gerade bei solchem Wetter genießen, nicht vor die Tür zu müssen: wir trainieren bei Ihnen zu Hause oder z.B. in einem geschützen Hallenschwimmbad. Dies gilt auch bei Unwetterwarnungen!
Wie lange dauert eine Trainingseinheit?
In der Regel 60 Minuten. Wenn die Einheit gerade fließt, auch gerne ohne Aufpreis einige Minuten mehr. Sondervereinbarungen von mehreren Stunden oder Tagesbuchungen sind nach vorheriger Absprache möglich.
Was sind bei Ihnen Sondervereinbarungen?
Dazu zählen das Ausführen von speziellen Sportarten, die einen Mehraufwand bedeuten, z.B. Stand-Up-Paddling (www.sup-verein.de), Tagesausflüge, um besondere Gegebenheiten zu nutzen und ein Urlaubsfeeling zu erleben, sowie bis zu zweiwöchige „Reha-Urlaube“, z.B. auf den Kanaren, die die Regeneration nach Unfall oder Krankheit mit einer „Rundum-Betreuung“ von mir beschleunigen.
Was ist, wenn ich zu weit weg von Ihnen wohne?
Bis zu 30 km Entfernung von meinem Standort ist eine regelmäßige Buchung möglich und im Preis inbegriffen. In Orten, die weiter weg sind, können Sie mich für ein Wochenende, einzelne Wochen komplett buchen oder ich komme zur monatlichen Betreuung gefahren. Das ist alles sehr flexibel und individuell gestaltbar. So durfte ich bereits Menschen von der Alster bis zur Zugspitze trainieren.
Was ist, wenn ich krank bin?
Wenn Sie akut krank sind aufgrund von z.B. Durchfall, Infekt oder Unfall, wird die gebuchte Stunde nicht in Rechnung gestellt. Mit den täglichen Befindlichkeiten weiß ich umzugehen und kann eine Trainingseinheit auch mit passiver Mobilisierung oder einer Entspannungsmethode angehen. Bei chronischen Erkrankungen oder Unfall-Spätfolgen wird Ihre Trainingsverträglichkeit in Absprache mit einem Arzt gecheckt.




Sie wollen mehr wissen?

Dann melden Sie sich doch einfach bei mir!
Alexandra Kloft – Am Erbsengarten 8 – 65510 Idstein
Telefonisch unter der Mobil-Nummer 0162-42 50 112 
oder schreiben Sie eine E-Mail:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen